Diversität am IT-Arbeitsplatz

Vielfalt ist nicht nur eine multikulturelle und geschlechtliche Angelegenheit. Sondern befasst Vielfalt sich darum, eine fürALLE Menschen offene Unternehmenskultur zu schaffen, in der Chancengleichheit besteht. Wir glauben daran, dass Veränderung mit einem Bewusstsein für das, was verbessert werden soll, beginnt.

Und wir sind uns bewusst, dass es auch am IT-Arbeitsplatz noch Verbesserungsbedarf gibt, deshalb würden wir gerne unsere Sichtweise zur Vielfalt am IT-Arbeitsplatz mit euch teilen.      

Vielfalt pflegen

Diversität hört nicht nach der Anstellung auf, sondern fängt zu diesem Zeitpunkt gerade erst an. Denn Diversität sollte nicht nur eineZahl auf einer Liste sein, sondern ein Lebensstil, den man auch zwischen KollegInnen lebt.

Im folgenden Paragraphen teilen wir 5 Dinge mit euch, die wir bei melsicon befolgen, um Vielfalt am Arbeitsplatz zu pflegen:

1.    Die Arbeitsweise von KollegInnen respektieren.

Jeder Mensch hat seinen eigenen kreativen Prozess und Arbeitsrhythmus. Daher ist es wichtig, die Prozesse von KollegInnen zukennen und diese zu respektieren.

2.    Zusammenhalt stärken.

Ein Team, in dem sich jeder wohlfühlt, ist unschlagbar. Deshalb versuchen wir Kommunikation zu fördern, egal ob es sichhierbei um Projekte, die neuste TV-Show oder das persönliche Leben handelt. Unsist es wichtig, dass unser Team weiß, dass sie einen Ansprechpartner haben, derihnen den Rücken stärkt. Wir sind EIN Team mit unterschiedlichen Charakteren.

3.    Im Zweifelsfall fragen.

Jeder Mensch ist anders. Vielfalt steht fürOffenheit, das heißt, Fragen sind erwünscht. Wenn man mehr über eine anderePerson erfahren will oder sich unsicher ist, wie man einen Kollegen ansprechensoll, einfach fragen.

4.    Inklusive Sprache verwenden.

Um den Arbeitsplatz offener zu gestalten, ist es wichtig, eine integrative und inklusive Sprache zu benutzen. Beispielsweise sollte man Bezeichnungen, wie “Jungs” oder “Mädels” vermeiden.

5.    Arbeitsflexibilität ermöglichen.

Eine Unternehmenskultur zu schaffen, die aufChancengleichheit basiert, sollte Arbeitsflexibilität anbieten. Allzu oft fühlen sich Menschen ausgeschlossen, da sie Alltags-Verantwortungen haben, die sie nicht mit fixen Arbeitszeiten und Regeln kombinieren können.Arbeitsflexibilität hilft ihnen dabei, ihre Arbeitszeit mit ihrem Leben zu verbinden und produktiver zu sein.

Vorteile von Diversität

Vielfalt am Arbeitsplatz hat sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber positive Vorzüge.

Für Arbeitnehmer:

  • Unterschiedliche Potenziale und Perspektiven können dir helfen einen neuen Lösungsansatz zu finden, auf den du allein nicht gekommen wärst.
  • Der Wohlfühlfaktor zwischen KollegInnen ist auch nicht zu übersehen. Wenn jeder akzeptiert wird, dann ist man gleich viel motivierter und freut sich aufdie gemeinsame Zusammenarbeit.
  • Neue Perspektiven können nicht nur auf der Arbeit von Vorteil sein, sondern auch im Alltag. Wenn man sowohl über die Projekte als auch über das privateLeben reden kann, eröffnen sich einem natürlich neue Perspektiven und Ideen.

Für Arbeitgeber:

  • Unterschiedliche Potenziale und Perspektiven kreieren Raum für mehrKreativität und Innovation.
  • Es werden bessere Resultate erzielt, wenn MitarbeiterInnen sich wohl fühlen und motiviert sind.
  • Das Unternehmen wirkt viel Attraktiver als Arbeitgeber.
  • Höhere Motivation, mehr Kreativität und Innovation ergeben natürlich auch eine höhere Rendite.

Diversität ist ein wichtiges Thema und einige mag es auch abschrecken, weil es ein recht kompliziertes Thema ist. Allerdings geht es nicht um große Handlungen, sondern um kleine Dinge, die wir alle tun können, um für Vielfalt zu sorgen. Man sagt ja so schön, dass man im Leben nie aufhört zu lernen und das stimmt auch für uns, denn melsicon lernt auch ständig dazu.

Weitere Blogartikel

Schnelleinstieg

KarriereBlog

Kontakt

melsicon GmbH
Mergenthalerallee 73-75
65760 Eschborn

Telefon: +49 6196 93499 50
Email: hallo@melsicon.de